npd-hannover.de

05.03.2021

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Die Corona-Politik darf unser Land nicht zerstören!

Corona und die politischen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben unser Land massiv verändert. Neben Grundrechtseinschränkungen für alle hat es viele Unternehmen so hart getroffen, dass sie um ihre Existenz bangen müssen. Nur durch Kurzarbeit und die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht konnte bislang Schlimmeres verhindert werden. Doch wie lange soll das gut gehen? Ein Lockdown jagt den nächsten, ohne dass die Politik die Pandemie in den Griff bekommt.

Immer mehr Bürger verlieren die Geduld. Familien geraten zwischen „Homeoffice“ und „Homeschooling“ an ihre Belastungsgrenzen. Auch das privatisierte und auf Profit getrimmte Gesundheitssystem pfeift aus dem letzten Loch. Viel zu schlecht bezahlte Pflegekräfte sind dauerhaft (auch schon vor Corona) am Rande ihrer Kapazitäten. Pharmakonzerne fahren satte Gewinne ein, dennoch wird an der Gesundheit von uns allen seit Jahren gespart.

Corona hat politisches Versagen in zahlreichen Bereichen deutlich vor Augen geführt. Als die Lieferketten zusammenbrachen, sah jeder, dass Globalisierung in guten Zeiten funktionieren mag, in Krisenzeiten aber zur Katastrophe führt. Vor Krisen können nur handlungsfähige Nationalstaaten schützen, die die Interessen ihrer Bürger durchsetzen.

Ungleichbehandlung von Geimpften und Nicht-Geimpften

Stattdessen wurden weite Teile der Wirtschaft über Monate hinweg komplett geschlossen. Selbst die Unternehmen, die erhebliche Investitionen in „Hygienekonzepte“ und entsprechende Vorkehrungen tätigten, wurden dicht gemacht. Dieser undifferenzierte Lockdown schadet der Wirtschaft, zerstört das gesellschaftliche Leben, schützt aber eben nicht die Risikogruppen, die durch Corona besonders gefährdet sind. Die Politik hat den einen geschadet, ohne damit die anderen effektiv zu schützen! Viele Unternehmen warten seit mehreren Monaten auf die zugesagten Hilfen, viele Betriebe werden Corona nicht überleben.

Es fiel der Politik offenbar sehr leicht, Grundrechte massiv einzuschränken und das soziale Leben in unserem Land komplett herunter zu fahren. Doch sie ist bis heute nicht imstande, eine echte Öffnungsperspektive zu bieten und Aufhebung der Einschränkungen an konkrete und nachvollziehbare Richtwerte zu knüpfen. Willkür greift um sich, viele Politiker scheinen den Kampf gegen Corona als persönlichen Wahlkampf zu verstehen. Dieser findet aber auf dem Rücken von uns allen statt!   

Die Flugblätter zum Thema finden Sie bei unserem Materialdienst.

Das Heil wird im Impfen gesehen. Die Impfstoffe mögen Schutz vor der Erkrankung bieten, ob sie vor Übertragung schützen, weiß man bis heute nicht. Dennoch wird bereits über die Ungleichbehandlung von Geimpften und Nicht-Geimpften sowie die Einführung von Corona-Impfausweisen diskutiert. Es droht eine Zweiklassengesellschaft zu entstehen, in der Geimpfte Grundrechte haben, Nichtgeimpfte hingegen nicht. Die Freiheit, über den eigenen Körper selbst zu bestimmen, würde der Vergangenheit angehören.  

Wir Nationaldemokraten fordern:

– Schluss mit leeren Versprechungen! Die Leidtragenden der Corona-Politik müssen endlich angemessen entschädigt werden!

– Mit unserer Gesundheit dürfen keine Profite gemacht werden! Gesundheitsversorgung gehört in staatliche Hand!

– Die Mitarbeiter des Gesundheitswesens leisten systemrelevante Arbeit! Sie müssen auch endlich so bezahlt werden!

– Nein zum unkoordinierten Lockdown! Ja zum wirksamen Schutz der Risikogruppen!

– Grundrechte darf es nicht nur auf Zuteilung geben! Für eine nachvollziehbare Öffnungsperspektive für alle Bürger und Unternehmen! – Nein zu Corona-Impfpflicht und Zweiklassengesellschaft! Impfen muss freiwillig sein!

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.236.124.77
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: