npd-hannover.de

19.12.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Hannovers Weihnachtsmarkt und sein Nationaler Weihnachtsmann

Hannovers Weihnachtsmarkt und sein Nationaler Weihnachtsmann



Hannover hat es verdient, ja, sehr sogar. Der (nationale) Weihnachtsmann besuchte heute den Markt. Die Besucher signalisierten mit großer Verwunderung, dass es wohl der erst Besuch eines derartigen Gesellen dort war. Nachdem das kleine Weihnachtsgeschenk geöffnet wurde, waren viele Besucher erstaunt, ja, sogar überrascht. Die weihnachtliche nationale Gabe beinhaltetet Musik, welche unter keinem Weihnachtsbaum fehlen darf. Ob nun Jan Peter mit „Schachmatt“ oder das JN Bundeslied „Unsere Stunde die wird kommen“ sind musikalische Geschenke. Dazu natürlich einen kleinen Weihnachtsgruß mit dem obligatorischen Schokoweihnachtsmann und jede Menge aktuelles Flyermaterial. An dieser Stelle wünschen wir allen Kameraden und Freunden der Nationalen Opposition schöne Weihnachtsfeiertage!

Sarah Fritzner

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.167.126.106
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: