npd-hannover.de

02.02.2020

Lesezeit: etwa 1 Minute

Schleswig-Holstein: Grüne lehnen ein Verbot der Vollverschleierung an Hochschulen ab!

Die Begründung der Landesvorsitzenden Ann-Kathrin Tranziska liest sich abenteuerlich: “Eine weltoffene und rechtsstaatliche Gesellschaft zeichnet aus, dass religiöse Symbole getragen oder auf sie verzichtet werden kann.” Das soll offensichtlich auch für eine Kleiderordnung gelten, die selbst im Orient nicht überall üblich ist.

Damit ist der Versuch der Koalitionspartner CDU und FDP, ein solches Verbot im Hochschulgesetz verankern, wohl endgültig gescheitert. Anlass der Debatte war der Fall einer muslimischen Studentin der Kieler Christian-Albrechts-Universität, die verschleiert an Veranstaltungen teilnahm. Ein Verbot der Vollverschleierung in Lehrveranstaltungen hatte sie ignoriert. Die Uni hatte das Land deshalb gebeten, eine Regelung zu schaffen, die ein solches Verbot möglich machen würde.

Jetzt die DEUTSCHE STIMME abonnieren und keine Ausgabe mehr verpassen: https://bestellung.deutsche-stimme.de/de/ 

Die grüne Fraktion hat sich übrigens einstimmig gegen ein Verbot der “Vollverschleierung für Studierende an Hochschulen” ausgesprochen. Angeblich würde ein solches Verbot es verhindern, dass Trägerinnen von Niqab oder Burka am Lehrbetrieb teilnehmen könnten: “Keiner Frau wird geholfen, indem man sie von Bildung ausschließt”, so Lasse Petersdotter, hochschulpolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, in einer Presseerklärung.

Natürlich hätte ein solches Verbot keinen Einfluss auf die weitere Überfremdung unserer Heimat gehabt. Sein Nichtzustandekommen lässt allerdings erahnen, welche Zumutungen uns demnächst ins Haus stehen könnten. (sp)

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.209.10.183
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: