npd-hannover.de

02.01.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Flaggschiff der Bundespartei ab Montag vor Anker in Niedersachsen

Ab Montag, den 7. Januar tourt das Flaggschiff der Bundespartei für zwei Wochen durch Niedersachsen um die Menschen im Landtagswahlkampf wachzurütteln und insbesondere über die Überfremdungsproblematik niedersächsischer Großstädte und den Euro-Wahnsinn aufzuklären.

Täglich werden zwei Kundgebungen in verschiedenen Städten abgehalten. In der ersten Woche spricht neben dem Landesvorsitzenden Manfred Börm auch der Kandidat auf Platz zwei der Landesliste, Patrick Kallweit. In der zweiten Woche sind darüber hinaus auch Spitzenkandidat Adolf Dammann und der Parteivorsitzende Holger Apfel an Bord.

Die ersten Kundgebungsorte werden in Kürze veröffentlicht. Eine ständige Berichterstattung während der Tour wird ab Montag auch über die offizielle Facebookseite des Landesverbandes erfolgen: http://www.facebook.com/npd.niedersachsen

Goslar, den 2. Januar 2012

Patrick Kallweit, Pressesprecher

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: