npd-hannover.de

09.02.2020

BRD aktuell:
Organisierte Kriminalität und “kleine Fische”

Lesezeit: etwa 19 Minuten

Das Berliner Landesk­riminalamt (LKA) veröffentlichte im vergangenen Dezember ein Lagebild zur Organisierten Kriminalität. In einem Beitrag der Morgenpost wurde kürzlich darauf ausführlich eingegangen. Um die weniger spektakulären Fälle, die meist nur in regionalen Netzseiten präsentiert werden, kümmern wir uns regelmäßig:Berlin (Autor: Ingo Helge)Jetzt die DEUTSCHE STIMME abonnieren und keine Ausgabe mehr verpassen: https://bestellung.deutsche-stimme.de/de/ RAUBST­RAFTATEN:âð±µ°º Ein 16-Jähriger wurde am „Sonntag­abend (2. Februar) gegen 19.40 Uhr … am Borbecker Bahnhof“ bedroht, erpreßt und beraubt, „indem jeder“ der Verbrecher „ihm ein Messer vorhielt“! „… E.-Borbeck: … drohten und erpressten … einen 16-Jährigen …, indem jeder ihm ein Messer vorhielt, sodass er seine Wertgegenstände zeigte und übergab. Der 16-Jährige … mit seiner Freundin …, kam plötzlich eine Gruppe junger … hinzu … schickte zunächst die Freundin weg. … zwei Tatverdächtige …, beide zückten ein Messer … forderten ihn auf, seine Taschen zu leeren. … Einer der … Räuber entriss ihm die Geldbörse … leerte Geldschein- und Klein­geldfach. … warf er das Portmonee auf den Boden … die gesamte Fünfergruppe flüchtete …“5 Täter: „südländisches Erscheinungsbild. … leicht gebräunte Haut.“Quelle: Polizeibe­richt „POL-E: Essen: Fünfer-Gruppe beraubt 16-Jährigen am Bahnhof Borbeck – Zeugen gesucht“ vom 03.02.2020.âð±µ°º Ein 18-Jähriger wurde „am Sonntag, den 02.02.2020 gegen 19.45 Uhr in Alzey … beraubt“! „Drei ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

weitere Meldungen

Filmbeiträge

weitere Filmbeiträge
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: