npd-hannover.de

30.12.2016

Hannover ein Stück sicherer machen - CS-Gas-Verteilung

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Zu Silvester jährt sich der massive sexuelle Übergriff durch arabische und nordaf­rikanische Männer auf über tausend Frauen in Köln und anderen Großstädten zum ersten Mal.Was ist seither geschehen?Auch im laufenden Jahr sind wieder hunder­ttausende Sozial­touristen und Wirtschafts­asylanten nach Deutschland gekommen! Die Kriminalitäts­belastung ist massiv gestiegen. Selbst die Hannoveraner Polizei traut sich in bestimmte Viertel nicht mehr hinein. Es sind No-Go-Areas für Deutsche entstanden.Köln steht symbolisch für das Versagen des Rechts­staats beim Schutz des eigenen Volkes. Weil jahrelang bei der Polizei gespart wurde und gegenüber kriminellen Ausländern Samthand­schuh­politik und Kuscheljustiz betrieben wird, ist Deutschland zum Paradies für kriminelle Fremde geworden. Oder wie lässt sich erklären, dass in Köln zwar über 1.000 arabische und nordaf­rikanische Männer an den sexuellen Übergriffen auf rund 1.200 Frauen beteiligt waren, bisher aber nur vier(!) Täter verurteilt wurden, zwei davon sogar nur auf Bewährung?Mit dieser falschen Toleranz muss endlich Schluss sein! ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

Filmbeitr├Ąge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: